Über das Zollamt Varel…

 

Das heutige Zollamt

Bis 2002 war das Zollamt als Nebenstelle in Betrieb. Danach gab es dort vier Wohnungen und ein Buchlager. 2010 erwarben Olaf  und Alexandra Mergili das unter denkmalgeschützte Gebäude, welches 1854 zur Hafenindustrialisierung als Hauptzollamt mit dem Zuständigkeitsbereich für den Kreis Jever, die Ämter Varel und Bockhorn sowie für die Herschaft Kniphausen, erbaut wurde. Jetzt ist das Gebäude wieder öffentlich zugänglich, da die Schmuckdesignerin Alexandra Mergili  im Erdgeschoss ein Schmuckatelier und eine Kunstgalerie eingerichtet hat.   In der Kunstgalerie und in dem historischen Dachboden präsentiert der Kunstverein KunstRaum Dangast im Exil internationale und nationale Künstler.  In dem Zollamt finden wechselne Ausstellungen, Vernissagen, Kabarett von darstellenden und bildenen Künstlern statt. Auch  Ketten-Workshops, Goldschmiedeworkshops und Führungen werden angeboten.

„Wir möchten dieses historische Gebäude wieder der Öffentlichkeit zugänglich machen, da es das Stadtbild prägt und die Bewohner Varels ihre Heimatgeschichte damit verbinden. Es stellt eine Begegnungsstätte für Geschichte, Politik und Kultur da.“

Alexandra Mergili

 

Ein Blick lohnt sich….

Foto 2011

© 2012 by Zollamt-Galerie, Betreiber: OMTEC KG